Management & Strategien

Wachstum: Grand Hotel Heiligendamm schließt sich progros an

Das Grand Hotel Heiligendamm in Bad Doberan hat sich Anfang August der progros Einkaufsgesellschaft angeschlossen. Insgesamt haben sich somit in der ersten Jahreshälfte 2022 bereits über 30 Hotels und Hotelketten mit rund 3.500 Zimmern für eine Zusammenarbeit mit progros entschieden.

Zum Artikel
Geschäftsreise Koffer pixelio/Rainer Sturm
Branchennews

Geschäftsreisende achten auf Nachhaltigkeit

Die Zahl der Geschäftsreisen nimmt  wieder zu – und dabei auch das Umweltbewusstsein. Mittlerweile berücksichtigen 56 Prozent der Firmen ab 250 Mitarbeitern ökologisch-soziale Standards bei ihren Buchungen. Das ist eins der Ergebnisse der aktuellen Studie Chefsache Business Travel 2022, einer Initiative von Travel Management Companies im Deutschen Reiseverband (DRV).

Zum Artikel
Motel One Eggchair
Branchennews

Eindrucksvoller Re-Start

Die Hotelgruppe Motel One konnte nach Aufhebung der Corona-Einschränkungen an die Performance von 2019 anknüpfen und einen erfolgreichen Re-Start hinlegen. Der Umsatz und das EBITDA liegen im zweiten Quartal 2022 deutlich über dem Vor-Corona-Niveau.

Zum Artikel
Die Hoteliers der rund 200 individuellen Hotels in Deutschland
Branchennews

Begehrter Arbeitgeber und Ausbildungs-Champion

Mit ihrer Markenfamilie Best Western Hotels & Resorts gehört die BWH Hotel Group Central Europe zu den von Arbeitnehmern gefragtesten Unternehmen der Hotellerie in Deutschland – zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Deutschlands begehrteste Arbeitgeber 2022“. Zudem wird die Markenfamilie als „Ausbildungs-Champions 2022“ in der Hotellerie ausgezeichnet.

Zum Artikel
Headquarter Novum Hospitality Hamburg
Branchennews | 20.07.2022

Erfolgreicher Ausbau

Im Aufwind: Die Novum Hospitality baut erfolgreich ihr Hotelportfolio aus. Die Hamburger Hotelgruppe hat bereits im ersten Halbjahr 2022 neun neue Häuser eröffnet, sieben weitere sollen in diesem Jahr noch folgen. Daneben verzeichnet die Gruppe umsatzstarke Monate.

>> mehr lesen
Moxy Köln Mülheim
Hotelprojekte | 02.08.2022

Neues Moxy Hotel in Köln

Am 1. August hat im Kölner Stadtteil Mülheim ein neues Moxy Hotel eröffnet. Das Lifestyle-Hotel gehört zum Hotelkonzern Marriott und wird von der GHOTEL Group als zweites Hotel der Marke Moxy im Kölner Raum betrieben.

>> mehr lesen
Anzeige
upnext Hospitality Festival
Verbände Aktuell | 26.07.2022

IHA-Partnerschaft mit elevatr

Im Juni 2023 findet in München unter dem Namen upnxt das erste Hospitality Festival in Deutschland statt. Der IHA und Festivalideengeber elevatr haben dafür eine Partnerschaft geschlossen. Der jährliche IHA-Hotelkongress wird ab 2023 in dem neuen innovativen Format upnxt aufgehen.

>> mehr lesen
Légère Express Fibona
Management & Strategien | 09.08.2022

Fibona digitalisiert Gästeaufenthalt

Das Thema Digitalisierung hat beim Wiesbadener Hotelbetreiber Fibona schon immer eine große Rolle gespielt. Deutschlandweit waren die Légère Hotels Häuser mit die ersten Hotels, in denen sich Gäste selbst einchecken konnten. Im Zuge der Corona-Pandemie wurde dieses Konzept aber noch einmal umfassend erweitert.

>> mehr lesen
Ladestation E-Auto
Markt & Produkte | 03.08.2022

Ladesäulen als Buchungsargument

Wo vor einigen Jahren noch der Parkplatz am Hotel ein Argument für die Buchung war, so wird heute die Verfügbarkeit von E-Ladesäulen ein immer wichtigerer Entscheidungsgrund. Hotels brauchen also starke Partner, die schnell und einfach den Service für ihre Kunden verfügbar machen.

>> mehr lesen
Die Deutsche Hospitality kann sich 2022 über vier German Brand Awards freuen
Messen & Events | 17.06.2022

Vierfach ausgezeichnet

Bei der diesjährigen Verleihung des German Brand Award konnte sich die Deutsche Hospitality über vier Auszeichnungen freuen: Die Dachmarke überzeugte in der Kategorie Excellent Brands – Tourism und wurde mit einer Special Mention in der Zusatzkategorie Corporate Brand of the Year geehrt.

>> mehr lesen

Medienlandschaft


Gründermut

Gestiegene Energie- und Lebensmittelpreise sowie fehlendes Personal machen aktuell der Restaurant- und Beherbergungsbranche das Leben schwer. Doch ein Blick ins Handelsregister sorgt für Überraschungen: Noch nie gab es so viele im Handelsregister erfasste Hotel-Neugründungen wie 2021 und auch die Gastronomie blüht auf. (gastrotel)

Gestiegener Mai-Umsatz

Das Gastgewerbe verzeichnet im Mai 2022 gegenüber dem April 2022 mehr Umsatz. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, lag der Umsatz im Mai 2022 real noch 14,9 Prozent unter dem Niveau vom Februar 2020, dem Monat vor Ausbruch der Corona-Pandemie in Deutschland. (gastrotel)

Studie: Mitarbeiter wechselten in den Einzelhandel

Viele Beschäftigte aus dem Gastgewerbe wechselten während der Pandemie in den Einzelhandel. Das geht aus einer Untersuchung des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) hervor. (ZEIT online)

Erleichterter Zuzug

Hotels und Restaurants klagen über zu wenig Arbeitskräfte. Nun verspricht Bundesinnenministerin Faeser Sonderregeln für die Anwerbung im Ausland - so wie in der Luftverkehrsbranche. (Süddeutsche)

Nachweisgesetz

Ab August 2022 müssen Arbeitsverträge zusätzliche Angaben zu Kündigung oder Probezeit enthalten, das hat die Bundesregierung entschieden. Das Nachweisgesetz ist die Umsetzung einer EU-Richtlinie aus dem Jahr 2019. (WirtschaftsWoche)

Verbändetreffen

Vom 26. bis 28. Juni 2022 trafen sich die deutschsprachigen Verbände der Hotellerie und Gastronomie auf Einladung von HotellerieSuisse in Zürich, um über die aktuellen Herausforderungen ihrer Branche zu sprechen. (gastrotel)

Neue verpackungsrechtliche Pflichten

Ab dem 1. Juli 2022 gelten neue gesetzliche Pflichten für Servicepackungen. Gastgewerbliche Betriebe, die Serviceverpackungen an Kunden weitergeben, müssen sich bis zum 30. Juni 2022 im Verpackungsregister LUCID registrieren. Bei Verstößen drohen empfindliche Strafen. (gastrotel)

Zuversicht wächst weiterhin

Dank der steigenden privaten wie touristischen Nachfrage wächst in weiten Teilen der Branche weiterhin die Zuversicht. Die Lage der nicht-touristisch geprägten Betriebe bleibt dagegen angespannt. Das geht aus einer aktuellen DEHOGA-Umfrage von Anfang Juni hervor. (gastrotel)

Verlängerung der reduzierten Gastro-Mehrwertsteuer

Die befristete Senkung des ermäßigten Mehrwertsteuersatzes in der Gastronomie gilt noch bis Ende 2022. Die Ampelkoalition will diese nun verlängern. Offen ist, ob es zu einer dauerhaften Senkung komme oder die Maßnahme weiterhin befristet bleibe. (Handelsblatt)

Zuversicht wächst

Nach dem Wegfall der Corona-Auflagen zieht die Nachfrage im Gastgewerbe wieder deutlich an. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des DEHOGA Bundesverband hervor, die der Verband am 5. Mai 2022 in Berlin veröffentlicht hat. (gastrotel)

Maskenpflicht entfällt

Vom 30. April bis zum 4. Mai 2022 präsentiert die Fachmesse auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress den kompletten Marktüberblick über neue Produkte, Trends und Innovationen. Die zuvor angekündigte Maskenpflicht entfällt komplett. (gastrotel)

Erholung

Geschäftsreisende kehren in die Flugzeuge und Hotels zurück, erklärt die Global Business Travel Association (GBTA) nach einer Umfrage. (Business-Travel)

Energiekosten

Die zuletzt deutlich gestiegenen Energiepreise drohen für viele Hoteliers zum Problem zu werden. Insbesondere Wellness-Hotels mit Schwimmbad, Spa und Saunaanlagen müssten sich auf erhebliche Mehrkosten einstellen, so der Wellness-Experte im Hotelverband Deutschland (IHA). (Handelsblatt)

Weitere Steigerung

Der Umsatz im Gastgewerbe ist im Februar 2022 gegenüber Januar 2022 kalender- und saisonbereinigt real (preisbereinigt) um 3,5 Prozent und nominal (nicht preisbereinigt) um 4,2 Prozent gestiegen. (gastrotel)

Internorga Highlights

Den kompletten Marktüberblick über neue Produkte, Trends und Innovationen erhalten und den Betrieb fit für die Zukunft machen. Das können Gastronomen, Hoteliers, Bäcker und Konditoren vom 30. April bis 4. Mai 2022 auf der Internorga. (gastrotel)

Mehrwertsteuer

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) hat sich für eine dauerhafte Senkung der Umsatzsteuer in der Gastronomie ausgesprochen. (Handelsblatt)

Neue Corona-Regeln am Arbeitsplatz

Ab dem 20. März dürfen Betriebe selbst entscheiden, welche Corona-Regeln sie am Arbeitsplatz festlegen - das Kabinett segnete eine entsprechende Verordnung ab. (Tagesschau)

Keine Ansprüche

In einem Grundsatzurteil hat der Bundesgerichtshof einem Inhaber eines Hotel- und Gastronomiebetriebs sowohl Entschädigungs- als auch Schadenersatzansprüche gegen den Staat nach der coronabedingten Schließung seines Betriebs im Frühjahr 2020 verweigert. (Bundesgerichtshof)

Entlastungen bei Energiepreisen

Als Reaktion auf die steigenden Energiepreise hat Vizekanzler Robert Habeck (Grüne) ein neues Entlastungspaket der Bundesregierung angekündigt. (Spiegel)

Weniger als 2020

Die veröffentlichten Umsatzzahlen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) für 2021 belegen die große Betroffenheit der Branche: Mit Einbußen in Höhe von Minus 40,3 Prozent (real) ist das Jahr 2021 sogar noch schlechter ausgefallen als das Jahr 2020. „Die Zahlen verdeutlichen die dramatischen Auswirkungen der Corona-Pandemie“, erklärt DEHOGA-Präsident Guido Zöllick. (gastrotel)

Längerfristige Probleme

Die Hotellerie gehört zu den Branchen, die die Pandemie am stärksten getroffen hat. Fast zwei Jahre nach den ersten Lockdown-Maßnahmen gibt es noch immer kaum Hoffnung auf eine schnelle Rückkehr zu den alten Zahlen. (Süddeutsche)

Kurzarbeitergeld

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) plant, den erleichterten Zugang zum Kurzarbeitergeld bis Ende Juni gelten zu lassen. Regulär würde die Regelung Ende März enden. (Handelsblatt)

Erhöhung

Im Herbst will Arbeitsminister Hubertus Heil den Mindestlohn erhöhen. Auch die Obergrenze für Minijobs soll zum 1. Oktober von 450 auf 520 Euro im Monat steigen. Gewerkschaften kritisieren die Anhebung. (ZDF)

Gastgewerbeumsatz

Der Umsatz im Gastgewerbe in Deutschland hat sich im Jahr 2021 gegenüber dem Vorjahr nach Schätzungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) real (preisbereinigt) nicht verändert. Nominal (nicht preisbereinigt) ist der Umsatz um zwei Prozent gestiegen. (gastrotel)

Befürwortung

Eine Mehrheit der Menschen in Deutschland befürwortet laut einer Erhebung des Meinungsforschers Yougov die 2Gplus-Regel in der Gastronomie: 53 Prozent der Teilnehmer sprachen sich dafür aus. (Handelsblatt)

2Gplus-Regel

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat sich im Vorfeld des Bund-Länder-Treffen am 7. Januar für härtere Kontaktbeschränkungen im Kampf gegen die Pandemie ausgesprochen - insbesondere für Innenbereiche von Restaurant. Im Gespräch ist eine bundesweite 2Gplus-Regel. (Spiegel)

Umsatzverluste

Ergebnisse einer aktuellen Umfrage des DEHOGA Bundesverbandes belegen die katastrophalen Umsatzverluste im für das Gastgewerbe besonders wichtigen Weihnachts- und Silvestergeschäft. An der Umfrage beteiligten sich 9.300 gastgewerbliche Betriebe in ganz Deutschland. (gastrotel)

Absage

Angesichts der exponentiellen Verschlechterung der Pandemielage weltweit und damit einhergehenden verschärften Reise- und Kontaktregelungen wurde die internationale Fachmesse Ambiente in Frankfurt für Mitte Februar 2022 abgesagt. (Trendkompass)

Erhöhung

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will eine Aufstockung des bis Ende März verlängerten Kurzarbeitergelds in der Corona-Pandemie ermöglichen. (Süddeutsche Zeitung)

Verlängerung

Finanzminister Olaf Scholz und Wirtschaftsminister Peter Altmaier wollen die Hilfen für Unternehmen verlängern. Die Ampelparteien werden zustimmen, auch wenn das Thema für Ärger sorgt. (Handelsblatt)

Neues Infektionsschutzgesetz

Mit der Mehrheit von SPD, Grünen und FDP hat der Bundestag Änderungen am Infektionsschutzgesetz zugestimmt. Die Union kündigt bereits Widerstand im Bundesrat an. (Spiegel)

Flexibles Messekonzept

Die Messe Stuttgart legt ein Hygiene- und Sicherheitskonzept zur sicheren Durchführung der Intergastra 2022 vor. Das Ziel der Veranstalter für die kommende Ausgabe der Messe ist ganz klar die sicherere Durchführung vom 5. bis 9. Februar 2022 unter nahezu „normalen“ Bedingungen. (gastrotel)

DEHOGA Wahlcheck

Am 26. September 2021 findet die Bundestagwahl statt. Welche Partei verfolgt mehr, welche Partei weniger die Interessen des Gastgewerbes? Der DEHOGA Bundesverband hat bei sechs Parteien nachgefragt. (gastrotel)

Stimmungsdämpfer

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im August gefallen. Der Rückgang war vor allem auf deutlich weniger optimistische Erwartungen der Unternehmen zurückzuführen. Insbesondere im Gastgewerbe und im Tourismus wachsen die Sorgen. Die aktuelle Lage bewerteten die Unternehmen hingegen etwas besser als im Vormonat. (Ifo Institut)

Historischer Rückgang

Weniger als eine halbe Million neue Ausbildungsverträge 2020 - so wenige gab es seit 40 Jahren nicht mehr. Am stärksten gingen laut Statistischem Bundesamt die Abschlüsse in den Branchen zurück, die stark von der Pandemie betroffen waren - darunter das Gastgewerbe.(Tagesschau)

Messen im Herbst

Das Messejahr 2021 droht noch katastrophaler zu werden als das Vorjahr. Bereits 70 Prozent der Veranstaltungen in Deutschland sind abgesagt. Hintergrund ist die Delta-Variante des Corona-Virus und seine Ausbreitung. (Handelsblatt)

Rückgang

Die Zahl derKurzarbeiter im Gastgewerbe ist im Juli wieder gesunken – von 295.000 im Juni auf 183.000. Das geht aus den jüngsten Zahlen des Ifo-Instituts hervor. (Ifo-Institut)

Aussetzung

Unternehmen, die wegen der verheerenden Flut im Juli in Existenznot geraten, sollen nach dem Willen der Bundesregierung bis Ende Oktober keinen Insolvenzantrag stellen müssen. Der Bundestag muss noch zustimmen, womöglich in einer Sondersitzung. (Spiegel)

Neue Maßnahmen

Bis ins kommende Jahr hinein sollen nach Regierungsplänen Abstandsregeln und Maskenpflicht erhalten bleiben. Andernfalls drohe eine Überlastung des Gesundheitssystems. Ungeimpften droht der Ausschluss von Veranstaltungen und auch Restaurantbesuchen. (Spiegel)

„Mangel an Fachkräften hausgemacht“

„Corona hat auch in der Arbeitswelt viele Missstände schonungslos offengelegt. Die Krise bietet aber auch die Chance, neue Wege einzuschlagen – im Gastgewerbe muss das dringend passieren“,  so der NGG-Vorsitzende Guido Zeitler bei einer Veranstaltung in Hannover. (Cost & Logis)

BGH kippt Bestpreisklausel

Vertragshotels dürfen künftig Übernachtungen günstiger anbieten als auf Booking.com angegeben. Das BGH-Urteil schwächt das Geschäftsmodell massiv. (Handelsblatt)

Drosten glaubt an guten Sommer

Klappt es mit dem Sommerurlaub? Virologe Christian Drosten zeigt sich mit Blick auf die Viruslage zuversichtlich, warnt aber vor zu viel „Euphorie“. (SPIEGEL)

67,9 Prozent weniger

Der aktuelle Gastgewerbeumsatz zeigt die deutlichen Auswirkungen der Corona Pandemie im Gastgewerbe. Der Umsatz lag im Februar 2021 67,9 Prozent unter dem Niveau des Vorjahres (Februar 2020) – vor dem Ausbruch der Pandemie. (gastrotel)

Notverkäufe

Wegen knapper Kassen in der Coronakrise sieht sich die Hotelkette Maritim gezwungen, sich von einem Teil ihrer Standorte zu trennen. Man habe in Pandemiezeiten einen Liquiditätsverlust von 140 Millionen Euro verkraften müssen, teilte das Unternehmen mit. (ZEIT)

Kein Regierungstreffen

Das geplante Bund-Länder-Treffen der Regierungsmitglieder am kommenden Montag ist abgesagt. Bund und Länder haben sich darauf verständigt, das Infektionsschutzgesetz zu ergänzen. Bereits am kommenden Dienstag wird das Bundeskabinett dazu einen Beschluss fassen. (SPIEGEL)

Bleibende Schäden

Brandenburgs Wirtschaftsminister Jens Steinbach rechnet mit dem Verlust von Hotels und Gaststätten. (rbb24)

Gastgewerbe fordert Entschädigungen

Mit Blick auf steigende Infektionszahlen schwindet im Gastgewerbe die Zuversicht, bald wieder öffnen zu können. Man hoffe zwar darauf, im Rahmen von Modellregionen wieder Gäste empfangen zu dürfen, sagte Thorsten Hellwig vom DEHOGA NRW. (Zeit)

Beschäftigungszahlen rückläufig

Der Blick auf die Zahlen der Bundesagentur für Arbeit für die Branche fällt von Monat zu Monat besorgniserregender aus: So ging die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung im Gastgewerbe zuletzt im Januar um 10,6 Prozent auf nur noch 955.300 Beschäftigte zurück. (Tageskarte)

Perspektiven und Ausgleich

Der DEHOGA fordert mit Blick auf die kommende Bund-Länder-Konferenz am 22. März einen konkreten Fahrplan zur Öffnung der Betriebe sowie schnelle und verbesserte Hilfszahlungen. (gastrotel)

Wirtschaftsgipfel

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier tauschte sich am 16. Februar 2021 im Rahmen eines Wirtschaftsgipfels mit Vertretern von über 40 Verbänden, darunter DEHOGA und BdS, aus. Auf dem Treffen sprach man über die aktuelle Lage der Wirtschaft, die Beschlüsse vom 10. Februar 2021, die Wirtschaftshilfen und mögliche Öffnungsperspektiven. (gastrotel)

Gastgewerbeumsatz

Das Gastgewerbe in Deutschland hat im Jahr 2020 nach Schätzungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) real (preisbereinigt) rund 38 Prozent sowie nominal (nicht preisbereinigt) rund 36 Prozent weniger umgesetzt als im Jahr 2019 (gastrotel)

Haakon Herbst

In einem Facebook-Post schreibt Hotelier Haakon Herbst schonungslos über die Auswirkungen von Corona auf seine friends hotels. (Facebook.de)

ProWein abgesagt

Die ProWein 2021 wird aufgrund der durch Covid-19 bedingten Einschränkungen nicht wie geplant vom 19. bis 23. März in Düsseldorf stattfinden. (gastrotel.de)

Unternehmer "am Scheideweg"

Die Dorint Hotels haben Eilanträge beim Bundesverfassungsgericht gegen die Entschädigung für die Corona-Maßnahmen gestellt. (Zeit online)

Die 101 besten Hotels

Erstmals erscheint das Ranking "Die 101 besten Hotels Deutschlands". Auf Platz eins: das Fairmont Vier Jahreszeiten in Hamburg. (Handelsblatt.de)

Gault&Millau 2021

Ab Ende November ist der Gault&Millau 2021 auf dem Markt, erstmals erscheint er im Burda Verlag. Als Koch des Jahres kürt der Guide Thomas Schanz. (gastrotel.de)

Offener Brief

Drei-Sterne-Koch Christian Jürgens kritisiert in einem Offenen Brief den Lockdown für die Gastronomie und Hotellerie und wendet sich an die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten. (merkur.de)

Lieferservice über Nacht

Durch den November-Lockdown stellen viele Gastronomen nun wieder auf einen Abhol- und Lieferservice um. Eine Potsdamer Gastronomin gibt Einblicke in die Realität des Lieferservice über Nacht. (gastrotel.de)

Kritik an November-Lockdown

Der nun beschlossene zweite Lockdown trifft in Gastronomie und Hotellerie auf scharfe Kritik und Unverständnis. (welt.de)

Corona-Gastro-Delle

In der Rubrik "Blick hinter die Zahlen" hat die WirtschaftsWoche Statistiken rund um das Gastgewerbe während der Corona-Krise aufgearbeitet. (WiWo)

Heizpilze

Der DEHOGA Bundesverband plädiert dafür, Heizpilze, die in einigen Kommunen verboten sind, in diesem Herbst und Winter zu erlauben. So erhofft man sich, die Terrassensaison verlängern zu können. (Spiegel Online)

Gäste zahlen nur die Hälfte

In Großbritannien läuft im August eine Aktion zur Stärkung der Gastronomie: An bestimmten Tagen zahlen Gäste nur die Hälfte des Preises, den Rest übernimmt die Regierung. (stern.de)

Corona-Daten

Um die Nutzung der Personendaten, die Restaurantgäste derzeit wegen der Corona-Pandemie angeben müssen, ist eine Diskussion entbrannt. (Spiegel Online)

Das Reisen der Zukunft

Wie wird die Corona-Pandemie die Art und Weise des Reisens verändern? Der Podcast der Tagesschau wagt ein Gedankenexperiment. (Tagesschau.de)

Survival of the Fittest

Im Interview spricht Dr. Marco A. Gardini unter anderem über Gewinner und Verlierer der Coronakrise im Gastgewerbe. (Tophotel)

Gastro-Öffnung

Alexander Korte betreibt das Alte Brauhaus in Lüneburg. Nach wochenlangem Stillstand darf er nun wieder öffnen. Ein Protokoll des Prozederes. (Spiegel Online)

Wer darf wann öffnen?

Der Länder-Überblick veranschaulicht die Fahrpläne der einzelnen Bundesländer und zeigt, welche Betriebe wann wieder Gäste empfangen dürfen. (gastrotel)

Scholz will helfen

Die Bundesregierung hat schrittweise Lockerungen der Corona-Maßnahmen präsentiert - Erleichterungen für gastgewerbliche Betriebe waren nicht darunter. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat den von der anhaltenden Schließung betroffenen Gastronomen und Hoteliers nun finanzielle Unterstützung in Aussicht gestellt. (SPIEGEL)

„Enger zusammengerückt“

Die Internorga 2020 wurde abgesagt, die nächste Ausgabe wird im März 2021 stattfinden. Ein Interview mit Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin Hamburg Messe und Congress. (gastrotel)

Gastro Vision Hamburg

Der Veranstalter der Gastro Vision hat bekanntgegeben, dass die Veranstaltung in Hamburg in diesem Jahr nicht nachgeholt wird. Stattdessen verweist man auf die Roadshows. (gastrotel)

„Jetzt merkt man, wie anfällig das System ist"

Die Corona-Krise belastet die Hotelbranche. Eduard Singer, Vorsitzender des DEHOGA in Frankfurt, spricht im Interview über die Auswirkungen und weitere Probleme der Branche. (FAZ)

Kahla ist insolvent

Das Traditionsunternehmen Kahla Thüringen Porzellan hat Insolvenz angemeldet. Ein gescheitertes Großprojekt hätte zu einem finanziellen Engpass geführt, berichtet der MDR. (MDR.de)

Neue Sterne

Der Guide Michelin 2020 ist erschienen – mit einem neuen Drei-Sterne-Restaurant: Mit dem Rutz erhält erstmals ein Berliner Betrieb die höchste Auszeichnung des Guide. (gastrotel)

ITB abgesagt

Die ITB, die größte Reisemesse der Welt, fällt 2020 aus. Das gab die Messe Berlin am Abend des 28. Februar bekannt. Grund dafür ist die Ausbreitung des Coronavirus. Zuvor hatte das zuständige Berliner Gesundheitsamt Charlottenburg-Wilmersdorf die Auflagen stark erhöht. (FAZ)

Coronavirus in Deutschland

Seit Tagen steigen die  Zahlen der mit Corona infizierten Menschen in Deutschland. Wie erkennt man eine Infektion? Wie kann man sich schützen? Und wer ist besonders gefährdet? Der SPIEGEL hat zu diesem Thema Antworten zusammengestellt. (SPIEGEL)

Amiente Frankfurt

Die Fachmesse Ambiente stand in diesem Jahr unter deutlichem Einfluss des Corona-Virus und des Sturmtiefs Sabine. Der Orderstimmung und Besucherzufriedenheit tat dies aber keinen Abbruch. (Trendkompass)

Innovationspreise

Die Jury des Intergastra Innovationspreises hat die Gewinner in vier Kategorien bekannt gegeben. Geehrt werden sie im Rahmen der Messe im Februar in Stuttgart. (gastrotel)

Auszeichnungen

In München wurden kürzlich Sterne-Klassifizierungen an 80 Hotels, Gasthäuser und Pensionen im Freistaat verliehen. (gastrotel)

Was essen wir 2030?

Klimawandel, Nachhaltigkeit, Fleischverzicht - wie sieht die Ernährung der Zukunft aus? Welche Produkte kommen im Jahr 2030 auf die Restauranttische? (stern.de)

Nachwuchssorge

Die Verkürzung von Öffnungszeiten und das Einführen von Ruhetagen sind drastische Maßnahmen. Wohin führt der Fachkräftemangel? (NRD mit Video)

Jubiläumsedition

Auch die 50. Ausgabe der Alles für den Gast Herbst von 9. bis 13. November im ausgebuchten Messezentrum Salzburg inklusive Salzburgarena beeindruckt mit geballter Power und Kompetenz. Rund 750 Aussteller sind mit dabei. Und dieses Mal warten gleich mehrere Premieren darauf, entdeckt zu werden. (gastrotel)

Umsatz gestiegen

Das Gastgewerbe in Deutschland setzte im 1. Halbjahr 2019 real (preisbereinigt) 0,5 Prozent mehr um als im 1. Halbjahr 2018. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, ergab sich nominal (nicht preisbereinigt) ein Plus von 2,7 Prozent. (gastrotel)

Ausbildungsreport

Der Ausbildungsreport 2019 der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) zeigt unter anderem, wie viele Ausbildungsplätze in diversen Berufszweigen nicht besetzt werden konnten. Die am stärksten betroffene Branche: das Gastgewerbe. (Spiegel Online) 

DEHOGA Branchenbericht

Deutschlands Gastgeber beurteilen das zurückliegende Winterhalbjahr mehrheitlich positiv und sind trotz großer Herausforderungen optimistisch gestimmt. Das geht aus dem Branchenbericht Frühjahr 2019 hervor, den der DEHOGA Bundesverband jetzt veröffentlicht hat. (gastrotel)

Klare Absage

Die Pläne der SPD zur Abschaffung des reduzierten Mehrwertsteuersatzes für Übernachtungen stoßen auf Unverständnis und massive Kritik. (gastrotel)

Hotel im Terminal

Im ehemaligen Terminal der Fluglinie TWA am John-F.-Kennedy-Airport in New York ist ein Hotel entstanden, dessen Eröffnung mit Spannung erwartet wurde. (sueddeutsche.de)

Vertriebspartner

A.B.C. Worldwide ist deutschlandweit der Exklusiv-Vertriebspartner von Kettler für die Gastronomie und Hotellerie. Kettler steht für hochwertige und trendige Terrassenmöbel. (gastrotel)

Kritik

Seit Monaten schlägt der Krach um die Wahl des DEHOGA-Präsidenten in Rheinland-Pfalz medial hohe Wellen in dem Bundesland. Nun kritisieren prominente Vertreter des Gastgewerbes die Querelen innerhalb des Landesverbandes. (Tageskarte)

Tipps für Hotels

Nachhaltigkeit ist nicht nur ein weiterer Reisetrend, sondern wird in den kommenden Jahren immer weiter an Bedeutung gewinnen. Trivago setzt sich damit auseinander und gibt Hoteliers Tipps. (Trivago Businessblog)

Gastro-Beteiligung

Der Düsseldorfer Projektentwickler und Betreiber hochwertiger Tourismusimmobilien 12.18. beteiligt sich mit 50 Prozent an der gastro&system GmbH des Münchener Gastronomen Marc Uebelherr. (gastrotel)

EU verbietet Plastik

Ob Strohhalme, Trinkgefäße oder Grillbesteck: Das EU-Parlament hat ein Verbot von Einwegprodukten aus Plastik auf den Weg gebracht. Es soll ab 2021 gelten. (Zeit online)

Michelin-Sterne

Der Guide Michelin Deutschland 2019 erscheint dieser Tage. Die Zahl der Restaurants in Deutschland mit einem oder mehreren Michelin-Sternen ist auf dem neuen Höchststand von 309 Adressen. (gastrotel)

Nachhaltige Hotels

Ein neues Buch zeigt Hotels mit nachhaltigem Fokus für bewusste Reisende auf der ganzen Welt. Spiegel Online präsentiert einige davon in einer Fotostrecke. (Spiegel Online)

Frischer Wind an der Ostsee

Das Atlantic Grand Hotel Travemünde hat mit Sascha Hamp eine neue kulinarische Leitung. Der 35-Jährige zeichnet ab sofort für die Geschicke des Hotelrestaurants Holstein’s verantwortlich. (gastrotel)

Kochdämpfe stellen Risiko dar

Eine Studie aus Norwegen legt nahe, dass Dämpfe für Profiköche ein Gesundheitsrisiko darstellen. Demnach gebe es einen Zusammenhang zwischen Bronchitis und den Dämpfen in der Küche. (Spiegel Online)

Tortomasi in Mainz

Im Gourmetrestaurant des Mainzer Favorite Parkhotel steht ab März Daniele Tortomasi als neuer Küchenchef am Herd. Der 24-Jährige folgt auf Philipp Stein, der in den elterlichen Betrieb wechselt. (gastrotel)

Warnstreik

Im Thüringer Panorama-Hotel Oberhof sind am 22. Januar 2019 laut der Gewerkschaft NGG etwa 40 Mitarbeiter in den Warnstreik getreten. Sie folgten einem NGG-Aufruf, die eine Tarifanerkennung für die Beschäftigten fordert. (Thüringer Allgemeine)

Hotelmarkt Hamburg

Rund 30 neue Häuser mit 12.000 Betten sind derzeit in Hamburg geplant. Unternehmer und Hotelier Eugen Block ist der Meinung, dass das zu viele Neubauten sind. (NDR.DE)

Internorga FoodZoom

Die von der Internorga in Auftrag gegebene Untersuchung FoodZoom von Karin Tischer betrachtet Food- und Beverages-Trends im Außer-Haus-Markt. (gastrotel)

Le Val d’Or geschlossen

Johann Lafer hat sein Sternerestaurant in Stromberg geschlossen. Über die Gründe und seine Zukunft spricht er im Interview. (Süddeutsche.de)

Erste Gäste im H4

Direkt am Stadion des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach öffnet im Februar das H4 Hotel. Die ersten Gäste waren bereits dort und sind natürlich eingefleischte Borussia-Fans. (Rheinische Post)

Preisgefälle

Was die Preise für Dienstleitungen für Hotels und Gaststätten in Europa angeht, gibt es je nach Region ein deutliches Preisgefälle. (gastrotel)

Datenleck bei Marriott

Die Hotelkette meldet ein massives Datenleck: Schon seit 2014 hätten Dritte auf Angaben von Gästen zugreifen können, darunter auch Bezahlinformationen. (SpiegelOnline)

CeBIT-Aus

Das Ende der einst weltgrößten IT-Messe CeBIT in Hannover hat auch Auswirkungen auf das Gastgewerbe der niedersäschischen Landeshauptstadt. (Neue Presse)

Panorama Oberhof

Das für sein markantes Skischanzen-Dach bekannte Treff Hotel Panorama im thüringischen Wintersportzentrum Oberhof bekommt mit den Ahorn-Hotels einen neuen Besitzer. (Thüringer Allgemeine)

Wasserspender im Hotel

In punto Trinkwasserversorgung setzt das Bürgenstock Resort in der Schweiz auf die Lösungen von Brita Vivreau. (Trendkompass)

Metro und die Digitalisierung

Der Großhändler Metro stellt neue Tools vor und will hiermit die Gastronomie digitalisieren. (Handelsblatt)

Internorga 2019

Im kommenden März geht die Internorga in Hamburg mit mehr als erwarteten 95.000 Besuchern und 1.300 internationalen Ausstellern über die Bühne. (gastrotel)

GastroTageWest

Die Fachmesse GastroTageWest in Essen schloss nach drei Messetagen Mitte Oktober mit einer zuversichtlichen Bilanz. (gastrotel)

Stellungnahme

Der DEHOGA-Präsident und der IHA-Vorsitzende äußern sich zur neuen Gesetzesinitiative zur Eindämmung des zunehmenden Abmahnmissbrauchs im Internet. (gastrotel)

Gastgewerbeumsatz

Das Gastgewerbe in Deutschland setzte im Juli 2018 preisbereinigt (real) 0,1 Prozent mehr um als im Juli 2017, das vermeldet das Statistische Bundesamt. (gastrotel)

TripAdvisor 2.0

Das Reiseportal TripAdvisor stellt sich neu auf. Das Handelsblatt bewertet die Geschäftsidee und wagt eine Prognose, ob diese gelingen wird. (Handelsblatt)

Zusammenarbeit beendet

Johann Lafer wird in Zukunft keine Menüs mehr für das Schlosshotel Fleesensee und dessen Restaurant Blüchers erstellen. (Nordkurier)

Kastenmeiers zieht in Hotel

Das berühmte Fischrestaurant Kastenmeiers zieht ins Taschenbergpalais Kempinski Dresden. Das Fine Dining Restaurant Intermezzo wird grundlegend renoviert. (GASTROTEL)

Restaurantführer

Die aktuellen Entscheidungen zweier Gastro-Führer zeigen deren Bedeutung für die Wirtschaftlichkeit von Restaurants auf. (WirtschaftsWoche)

Migranten

„Deutsche machen solche Jobs nicht mehr." Mittlerweile rund ein Viertel der Belegschaft des Ringhotel Dresden hat einen Migrationshintergrund. (ZEIT)

Interview

Jens Sroka, Betreiber der Bretterbude und des Beach Motel an der Nord- und Ostsee, spricht über seinen Werdegang, derzeitge Gästewünsche und die Notwendigkeit von Hotel-Gastronomien. (ZEIT)

Ruhestand

Das Hotel Neptun in Warnemünde muss zukünftig auf seinen Küchenchef Michael Sellmann verzichten, der 47 Jahre für das Traditionshaus tätig war. Der 63-Jährige geht in den Ruhestand. (OSTSEE-ZEITUNG)

Zehn Jahre Airbnb

Innerhalb von zehn Jahren hat sich Airbnb vom Start-up zum milliardenschweren Tourismus-Konzern und Rivalen von Hotels entwickelt. (FAZ)

Kartellamt stimmt zu

Henkell & Co. übernimmt Anteile an der Freixenet S.A., womit die weltweit führende Schaumweingruppe entsteht. (GASTROTEL)

Ende für la vie

Das Osnabrücker Drei-Sterne-Restaurant la vie hat den Betrieb Mitte Juli eingestellt. (GASTROTEL)

Hamburger Neuzugänge

Der Stern zeigt die Hotelneueröffnungen der letzten Zeit in Hamburg - von Budget über Longstay bis Luxus. (stern)

Stellungnahme

Albert Darboven hat sich aufgrund mehrerer Medienberichte zur Zukunft des Unternehmens J.J. Darboven und der Albert und Edda Darboven Stiftung in einer Stellungnahme geäußert. (GASTROTEL)

Neues Restaurant

Das neue Restaurant Fritz & Felix im  Brenners Park-Hotel empfängt im Herbst seine ersten Gäste. (NIKOS WEINWELTEN)

Erfolgreiche Entwicklung

Im Geschäftsjahr 2017 erreichte Blanco Professional mit 698 Mitarbeitern einen konsolidierten Umsatz von 124 Millionen Euro und damit ein Plus von 3,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. (TRENDKOMPASS)

Branchenbericht

Das Gastgewerbe beurteilt das zurückliegende Winterhalbjahr mehrheitlich positiv. Das ist das Ergebnis des DEHOGA-Branchenberichts Frühjahr 2018. (GASTROTEL)

Convenience

Lange waren vorgefertigte Speisen in der Gastronomie verpönt. Es spricht jedoch einiges für den Einsatz von Convenience-Produkten. (FAZ)

Gourmettempel

Das Wochenmagazin Stern stellt auf seinem Online-Auftritt die teuersten Restaurant der Welt vor und zeigt die elf besten deutschen Restaurant und ihre Chefs. (STERN)

Acrylamid

Ab sofort müssen Restaurants und Imbisse neue EU-Richtlinien zu Acrylamid einhalten. (Spiegel online)

Hotel der Zukunft

Digitalisierung, Open Lobby und Co-working ersetzen Minibar, Telefon und Schreibtisch im Hotel der Zukunft. (Süddeutsche Zeitung)

Steuern

Der Staat will gegen Steuerhinterziehungen in der Gastronomie vorgehen. (WirtschaftsWoche)

Rettung

Jährlich schließen zahlreiche Gastronomien auf dem Land. Fabian Pätzold hat eine in einem Dorf in Niedersachsen erfolgreich übernommen. (SPIEGEL)

Gastro-Ideen

Gastronom The Duc Ngo im Interview über sein Leben und wie er zum Innovator in der Berliner Gastro-Szene avancierte. (Berliner-Zeitung)

Neues Restaurant

Fußballprofi Patrick Herrmann und Starkoch Anthony Sarpong übernehmen in der Kaiser-Friedrich-Halle in Mönchengladbach. (RP Online)

dialog food&drink

Peter Krauskopf berichtet in seinem Blog Genussbereit über das Fachforum in Bochum. (Genussbereit)

Reservierungen

In Köln und Bochum wehren sich Gastronomen gegen nicht wahrgenommene Tischreservierungen. (FOCUS)

Ausbildung

Die Zahl der unbesetzten Ausbildungsplätze ist so hoch wie seit 20 Jahren nicht mehr. (SPIEGEL)

Veltins

2017 blieb Veltins auf Kurs und konnte sich erneut vom strukturbedingt rückläufigen Biermarkt absetzen. (GASTROTEL)

Anzeige

Folgen Sie uns auf Facebook und verpassen Sie keine Nachricht mehr. >> jetzt folgen

Meistgelesen

Hotelprojekte | 13.04.2018

Zuhause bei Freunden

Mit Herz und Holz gegen kühle Business-Etikette: Eine lebenswerte Philosophie als Grundlage für ein völlig neues Hotelkonzept hat Architekt Thomas Schlereth mit seinem einzigartigen Projekt Soulmade Hotel & Co-Living in Garching, nördlich von München, geschaffen.

>> mehr lesen
Hotelprojekte | 20.06.2018

Baubeginn in Erfurt

In der thüringischen Landhauptstadt entsteht ein neues prizeotel mit 208 Zimmern. Der heutige Spatenstich mit Ministerpräsident Bodo Ramelow symbolisiert den offiziellen Baustart am Hauptbahnhof der Stadt. Die Eröffnung ist für Ende 2019 geplant.

>> mehr lesen
Hotelprojekte | 02.04.2018

Zwölf Monate Ferien

Urlaub in Deutschland wird immer beliebter, und auch das Meer lockt längst nicht mehr nur im Sommer Touristen an. Voraussetzung für einen erfolgreichen Ganzjahresbetrieb ist, dass ein Hotel auch Alternativangebote für schlechtes Wetter bereithält.

>> mehr lesen
Food & Beverages | 10.04.2018

Kinder wählen Speisen emotional aus

Nicht nur, aber auch in Kinder- und Familienhotels stellt sich die Frage, wie kleine Gäste ihren Ansprüchen – und denen der Eltern – entsprechend verpflegt werden können. Zu diesem Thema haben wir zwei Experten befragt.

>> mehr lesen

Menschen & Karrieren


Marcel Heid Roomers Baden-Baden
Menschen & Karrieren

Zum General Manager befördert

Seit dem 1. August leitet Marcel Heid das Roomers Baden-Baden. Der 36-Jährige stieg mit seiner langjährigen, internationalen Erfahrung im Oktober 2021 bei der Gekko Group auf der Position des Hotelmanagers in Baden-Baden ein.

>> mehr lesen
Neue Ausbildende Kaiserbad Heringsdorf auf Usedom
Menschen & Karrieren

Neue Auszubildenden

Sechs Auszubildende starten im August im Steigenberger Grandhotel & Spa Heringsdorf auf Usedom in ihr Berufsleben.

>> mehr lesen
Auftakt der Ausbildung im Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand
Menschen & Karrieren

Azubis starten in die Zukunft

Anfang August hat für die neuen Auszubildenden im Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand die berufliche Zukunft begonnen. Die jungen Menschen kommen aus Deutschland, Spanien, Tunesien, Sri Lanka, Indonesien und Ägypten und lernen in fünf verschiedenen Berufen.

>> mehr lesen
IntercityHotel Katrin Schissler Nadjet Bennaceur Annelie Richers Mathias Rusch
Menschen & Karrieren

Vier GM-Posten neu besetzt

Seit Mai 2022 wurden vier General Manager-Posten bei IntercityHotel neu besetzt: Den Anfang machte Nadjet Bennaceur als neue Direktorin des IntercityHotel Geneva Airport. In Berlin folgten Katrin Schissler, Mathias Rusch und Annelie Richers.

>> mehr lesen
Doppelte Frauenpower im Best Western Hotel Hohenzollern in Osnabrück: Hier unterstützt Joana Kinas (links) ab sofort als stellvertretende Direktorin Claudia Kohls, Hoteldirektorin des Vier-Sterne-Hotels
Menschen & Karrieren

Weibliche Doppelspitze

Doppelte Frauenpower im Best Western Hotel Hohenzollern in Osnabrück: Joana Kinas ist innerhalb des Hauses befördert worden und ist von nun an stellvertretende Direktorin. Kinas unterstützt Hoteldirektorin Claudia Kohls in dem Vier-Sterne-Hotel.

>> mehr lesen

Lesen Sie die neue Ausgabe von Superior Hotel als E-Paper!

Zum E-Paper

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.