Menschen & Karrieren | 23.07.2021

Von Cleveland nach Berlin

Hartmut Ott ist der neue General Manager des Hotel Berlin Central District Hartmut Ott ist der neue General Manager des Hotel Berlin Central District / Foto: Marriott Hotels

Hartmut Ott wurde zum General Manager des Hotel Berlin Central District ernannt. Das 505 Gästezimmer umfassende Hotel an der Stauffenbergstraße in Berlin-Mitte wurde im Dezember 2020 in das Portfolio von Marriott International integriert, um es im Zuge einer umfassenden Komplettrenovierung in ein JW Marriott  zu verwandeln – es wird ab 2022 das erste Hotel der international verbreiteten Luxusmarke in Deutschland sein. Ott blickt auf 25 Jahre Erfahrung in der Hotellerie zurück. Seit 2003 war er in verschiedenen Führungspositionen mehrerer Hotels in den USA tätig, zuletzt als General Manager des Cleveland Marriott Downtown at Key Tower. Nach 18 Jahren in den USA kehrte er nun nach Deutschland zurück.

Hartmut Ott begann seine Karriere 1996 mit einer Ausbildung zum Hotelfachmann im Sheraton Frankfurt Hotel & Conference Center. Anschließend hatte der gebürtige Münchener verschiedene Positionen im Operations-Bereich in Deutschland inne, bevor er 2003 in die USA aufbrach, um dort als Director of Front Office & Housekeeping im Park Hyatt Carmel, Highlands Inn sowie als Director of Housekeeping im The Ritz-Carlton, New Orleans, The Ritz-Carlton Kapalua auf Hawaii und dem The Ritz-Carlton, San Francisco den Grundstein für seine Karriere in Amerika zu legen. Seine erste Position als General Manager übernahm Ott 2009 im Four Points by Sheraton San Rafael in Kalifornien. Seiner Leidenschaft für das pulsierende Leben in Chicago folgend, nahm er 2014 das Angebot als Hotel Manager im Radisson Blu Aqua Hotel Chicago an. Anschließend kehrte er zurück zu Marriott International als Director of Operations im The Westin Michigan Avenue, Chicago. Seit 2017 führte er das Cleveland Marriott Downtown at Key Tower als General Manager.

Gitta Brückmann, Market Vice President Austria, Germany & Switzerland freut sich über die Ernennung des General Manager des Hotel Berlin Central District: „Mit Hartmut Ott haben wir für dieses wichtige Hotelprojekt in Berlin einen leidenschaftlichen Hotelier gewinnen können, der eine große Erfolgsbilanz vorzuweisen hat. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir ihn nach Deutschland zurückholen konnten, um mit uns gemeinsam das erste JW Marriott in Deutschland zu eröffnen und unser Luxusangebot hierzulande zu erweitern.“

Auch Hartmut Ott freut sich wieder in Deutschland zu sein und die Transformation des Hotels zum JW Marriott zu begleiten: „Es gibt für mich kaum einen besseren Ort als Berlin, um wieder nach Deutschland zurückzukehren. Ich bin davon überzeugt, dass wir gemeinsam mit diesem hochmotivierten Hotelteam gut aufgestellt sind, Großes zu leisten und das Hotel entsprechend auf dem Markt zu positionieren.“ 

www.marriott.de

 


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.