Hotelprojekte | 12.01.2021

Expansion trotz Pandemie

Amano Leipzig Fuchshuber Architekten GmbH Amano Leipzig / Foto: Fuchshuber Architekten GmbH, Leipzig

Die Amano Group hat, trotz der derzeitigen Corona-Situation, Vertrauen in die Hotellerie und Gastronomie. Für 2021/2022 hat das Berliner Familienunternehmen vier weitere Eröffnungen in Berlin, Leipzig und London geplant. Darüber hinaus befinden sich weitere Projekte in der Baugenehmigung-Phase zur Realisierung in 2022/2023.

Die aktuelle Pandemie ist auch für Amano eine besondere Herausforderung, die meisten Hotels der Gruppe mussten in 2020 zeitweise schließen. Derzeit zählen sechs Boutique-Hotels in Berlin, jeweils ein Hotel in Düsseldorf und München sowie zwei Conference Center zu dem Portfolio der Gruppe. Trotz der gegenwärtigen Situation geht das Unternehmen in diesem Jahr mit vier weiteren Hotels auf den Markt und bleibt zuversichtlich für die Zukunft der Hotel- und Gastronomiebranche.

Im Frühjahr und Sommer 2021 sind die Eröffnungen zwei neuer Häuser in Berlin geplant. Derzeit entsteht das Hotel Amano East Side zentral am Ostbahnhof der Bundeshauptstadt. An der East Side Gallery gelegen – in unmittelbarer Nähe zur Spree – sollen ab diesem Frühjahr 174 Zimmer, eine Bar im Erdgeschoss, eine Dachterrasse mit Bar, ein Restaurant und ein Conference Center Gästen zur Verfügung stehen. Im Sommer folgt das Romy by Amano am Berliner Hauptbahnhof, in direkter Nachbarschaft zum Amano Grand Central. Insgesamt 100 Zimmer, eine Bar und ein Restaurant umfasst das neue Haus der Gruppe.

Am Leipziger Hauptbahnhof wird der 60 Apartments umfassende erste Teil „Amano Home“ des Hotel Amano in 2021/2022 fertiggestellt. Der zweite Komplex, ein Neubau, wird über weitere 274 Zimmer, Bar und Restaurant verfügen. Dessen Eröffnung ist für 2023 geplant.

Neben den deutschen Standorten will die Gruppe Ende 2021/Anfang 2022 auch in London ein neues 141-Zimmer-Haus eröffnen. Geplant für das Hotel im zentralen Stadtteil Covent Garden ist zudem eine Bar, eine Sky Bar und eine Dachterrasse. Des Weiteren befinden sich zwei weitere Häuser in Hamburg und eines in München bereits in der Baugenehmigungsphase zur weiteren Realisierung in 2022/2023.

www.amanogroup.de


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.