Messen & Events | 14.08.2020

40 Bewerbungen eingegangen

Hotel Schgaguler Kastelruth Die „Hotelimmobilie des Jahres 2019“: das Hotel Schgaguler im Südtiroler Kastelruth / Archivbild: Thomas Schgaguler

Für die Auszeichnung „Hotelimmobilie des Jahres 2020“, die im Rahmen der hybriden hotelforum-Fachkonferenz am 7. Oktober verliehen wird, haben sich in diesem Jahr 40 Hotels aus zwölf europäischen Ländern beworben. 22 Häuser befinden sich in Deutschland.

Die weiteren Hotels, die sich beworben haben, befinden sich in den folgenden elf Staaten: je drei aus Großbritannien, Kroatien und der Niederlande, zwei aus der Schweiz sowie jeweils ein Haus aus Dänemark, Griechenland, Italien, Kasachstan, Rumänien, Türkei und Zypern. Bei rund einem Drittel der Einreichungen handelt es sich um Neupositionierungen nach Komplettrenovierungen von Bestandshotels sowie Umnutzungen von Gebäuden mit vorher völlig anderer Nutzungsart.

Andreas Martin, hotelforum-Jury-Vorsitzender: „Die erneut hohe Wettbewerbsbeteiligung von 40 Bewerbern aus zwölf europäischen Ländern hätten wir in diesen schwierigen Zeiten tatsächlich nicht erwartet. Auf die Fachjury wartet wieder die spannende Aufgabe, aus einer sehr heterogenen Zusammensetzung von 40 innovativen Hotels bis zu zehn Nominierte auszuwählen. Vom Budget- bis zum Luxus-Segment ist alles vertreten, rund ein Viertel der Bewerber sind Ferienhotels.“

Für den Preis „Hotelimmobilie des Jahres“ konnten sich sowohl Hotelentwickler als auch -eigentümer und -betreiber, Architekten und Innendesigner mit Hotels bewerben, die zwischen Januar 2019 und Juli 2020 in Europa fertiggestellt und eröffnet wurden. Auf der Jurysitzung, die Anfang September stattfindet, werden alle Wettbewerbsteilnehmer bewertet und die Nominierten gewählt. Dabei ist das Zusammenspiel folgender Kategorien maßgeblich: Architektur und Gestaltung, Integration in das Projektumfeld, Nachhaltigkeit und technische Innovation, Originalität des Konzeptes sowie Wirtschaftlichkeit.

Auch als hybride Konferenz, mit einer Live-Bühne und eingeschränkter Präsenz in München, ist hotelforum die hochqualifizierte Kommunikationsplattform mit Bühnenprogramm, virtuellen Breakoutsitzungen, Ausstellermöglichkeiten und diversen Netzwerk-Formaten für die Hospitality-Branche. Höhepunkt ist die Preisvergabe an die „Hotelimmobilie des Jahres“.

www.hotelforum.org


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.