Management & Strategien | 19.07.2021

Zusammenschluss

Prof. Dr. Christian Buer (links im Bild), Brigitte T. Gruber (Mitte) und Heinz Wehrle (rechts im Bild) bilden zusammen Horwath HTL DACH Prof. Dr. Christian Buer (links im Bild), Brigitte T. Gruber (Mitte) und Heinz Wehrle (rechts im Bild) bilden zusammen Horwath HTL DACH / Foto: Horwath HTL

Prof. Dr. Christian Buer, Inhaber von Nemis, Brigitte T. Gruber, Gründerin von Reburg & Partners, und Heinz Wehrle, Managing Partner der Horwath HTL Schweiz, haben sich zu Horwath HTL DACH zusammengeschlossen. Horwath HTL ist als weltweit größte Beratungsgesellschaft im Bereich Hotellerie und Tourismus mit 52 Büros in 38 Ländern vertreten. Der länderübergreifende Zusammenschluss bringt mit Buer, Gruber und Wehrle drei führende Experten der Branche zusammen, die gemeinsam mehr als 70 Jahre Berufserfahrung auf dem internationalen Hotellerie-Markt mitbringen. Die Beratungsleistungen in den Bereichen Hospitality, Tourismus und Leisure reichen unter anderem von Hotelplanung und Destinationsentwicklung über Hotel Asset Management und Wertgutachten bis hin zu Marktrecherchen und Machbarkeitsstudien. Zu den Referenzen der Beteiligten zählen große Branchenakteure wie Hilton International, die Steigenberger Hotel AG, Marriott und Mandarin Oriental, aber auch institutionelle Investoren, Start-ups und Familienunternehmen. „Indem wir unsere Ressourcen kombinieren und die Synergien daraus nutzen, können wir Kunden zukünftig ein noch umfangreicheres Beratungsangebot aus einer Hand bieten“, so Prof. Dr. Christian Buer, Ansprechpartner in Deutschland.

Horwath HTL wird ab sofort in Form eines DACH-Bündnisses länderübergreifend in Deutschland, Österreich und der Schweiz agieren. Das Beratungsangebot fußt auf einem umfangreichen, internationalen Netzwerk der Horwath HTL Global sowie der langjährigen Branchenerfahrung von Prof. Dr. Buer, Gruber und Wehrle, die zusammen in den vergangenen zehn Jahren insgesamt über 250 Projekte begleitet und realisiert haben. „Die DACH-Region ist für uns eine der vielfältigsten und bedeutsamsten touristischen Regionen in Europa. Als global agierende Marke ist es daher wichtig, genau in diesen drei Ländern einen einheitlichen Ansatz zu finden und so nahtlosen Service und Expertise auf höchstem Niveau bieten zu können – genau das ermöglicht uns diese neue Team-Formation“, erklärt James Chappell, Global Business Director bei Horwath HTL Global.

Nachhaltigkeit und Digitalisierung spielen eine Rolle

Im Fokus der Beratungsleistungen steht die Bedürfnisanalyse der Kunden und deren Zielgruppen sowie die Verbesserung der Unternehmensorganisation zur strategischen Steuerung der Wettbewerbsfähigkeit. Als bereits gelebte Spezialisierungen der drei Experten fließen auch die Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung übergreifend in alle Beratungsleistungen ein. So ergänzt Horwath HTL DACH sein touristisches Know-how durch die Zusammenarbeit mit EarthCheck, der weltweit führenden datenbasierten Zertifizierungs- und Beratungsgruppe für Nachhaltigkeit in der Hotellerie, Reise- und Tourismusbranche. „Unser Anspruch ist es, mit unseren Kunden gemeinsam Ziele zu setzen, Lösungswege zu entwickeln und diese durch vereinte Kräfte zu verfolgen. Wir differenzieren Erfolg individuell und wollen zusammen mit unserem Kunden rentabel sein“, sagt Prof. Dr. Buer. Als gemeinsame Vision definiert Horwath HTL DACH, durch eine werteorientierte Beratung in fünf Jahren marktführend für Hotel-, Tourismus- und Freizeitberatung in der Region zu sein.

www.horwathhtl.de


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.