Menschen & Karrieren | 28.01.2020

Traditionshotel mit neuer Leitung

Stefan Schwind Hoteldirektor Hotel Elephant Weimar Stefan Schwind / Foto: arcona Hotels & Resorts

Im Hotel Elephant Weimar übernimmt zum 1. Februar 2020 Stefan Schwind die Leitung des geschichtsträchtigen Hotels von Andreas Johannes Kartschoke. Der 53-jährige Hotelier blickt auf fast 30 Jahre Erfahrung in der internationalen Luxushotellerie zurück.

Schwind kennt die Thüringer Kulturstadt seit seiner Zeit im Hilton International Weimar. Als General Manager profilierte er sich in renommierten Hotels, darunter das Kempinski Hotel Frankfurt, das Kempinski Hotel Zografski Sofia in Bulgarien, das art'otel Dresden und das Parkhotel Meißen. Weitere leitende Positionen bekleidete der Hotelmanager unter anderem im Kempinski Hotel Airport München und im Steigenberger Parkhotel Dresden. Seit 2018 war er als Berater für das Kloster Johannisberg in Geisenheim tätig.

Zusammen mit dem Team in Weimar, das aus rund 70 Mitarbeitern besteht, will Schwind neben den zahlreichen Stammgästen auch neue Gästekreise ansprechen. Alexander Winter, Geschäftsführer von arcona, sieht dem Direktorenwechsel positiv entgegen: „Ich danke Andreas Johannes Kartschoke dafür, dass er das Haus mit viel Engagement durch die Renovierungsphase und ein vielversprechendes erstes Jahr geführt hat. Mit Stefan Schwind haben wir einen ebenso versierten Direktor gefunden, der seit Jahrzehnten verwandtschaftliche und freundschaftliche Beziehungen in Weimar pflegt.“

www.hotelelephantweimar.de

www.arcona.de


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen