Anzeige
Markt & Produkte | 14.05.2018

Stadtführung

Das Stadtspiel (Ver-)Führung bietet eine Stadtführung, bei der man Tempo und Verweildauer selbst bestimmen kann / Foto: Ellen Tuerke Fotografie

Mit dem neuen Stadtspiel, das es für viele deutsche Städte aber auch für Wien und Prag gibt, lassen sich diese spielerisch erkunden. Hoteliers können ihren Touristen so ein besonderes Angebot bieten.

Das Stadtspiel ist eine Art Schnitzeljagd, auf der die Touristen immer wieder Rätsel lösen müssen, um den nächsten Hinweis zur nächsten Sehenswürdigkeit zu finden. Mit der Stadtspiel-Box können die Gäste die jeweilige Stadt auf eigene Faust erkunden und müssen keine Stadtführung buchen. Durch das Lösen von spannenden Rätseln können sie gemeinsam mit der Familie und/oder Freunden den Weg durch die jeweilige Stadt entdecken und erfahren dabei an jeder Station wissenswerte Details zum Standort. Um loszulegen, wird lediglich eine Stadtspiel-Box benötigt. Die Touristen entscheiden selbst, wie viele Personen teilnehmen, wann man starten und wie viel Zeit man sich an jeder Sehenswürdigkeit lassen will. Das Stadtspiel (Ver-) Führung gibt es inzwischen für viele Städte, unter anderem für Berlin, Hamburg, München, Dresden, Leipzig, Wien und Prag.

Auf Wunsch lassen sich die Boxen, in denen die Rätselkarten des Stadtspiels verpackt sind, auch mit dem Namen oder Logos des Hotels oder einer bestimmten Hotelkette personalisieren. Und sie sind auch geeignet, um ein neues Arrangement für Hotels zu kreieren. Dann erwartet den Gast zum Beispiel seine persönliche Stadtspiel-Box schon auf dem Zimmer. Natürlich lassen sich die Boxen auch gut an der Rezeption weiterverkaufen, sind ein nettes Geschenk für Tagungskunden und mehr.

www.stadtspiel-schnitzeljagd.de


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen