Menschen & Karrieren | 24.07.2020

Rückkehr in die Hotellerie

Philipp Lennartz Gut Thansen Philipp Lennartz / Foto: Gut Thansen

Philipp Lennartz wurde im Juli zum Betriebsleiter und folgend Geschäftsführer im Gut Thansen berufen. Der 46-Jährige folgt auf Bernd Stolte, der als Geschäftsführer und Trainer vor mehr als 17 Jahren das Seminar- und Eventzentrum mit aufbaute und zusammen mit der Familie von Stumm an die Spitze der deutschen Tagungshotellerie führte.

Lennartz bringt neben der klassischen Laufbahn im Sales, Marketing und Business Development der Konzernhotellerie auch das Wissen von HRS und Worldhotels, in denen er mittelständischen Hotels beratend zur Seite stand, mit in die Lüneburger Heide. Dass dieses Wissen auch in der Privathotellerie erfolgreich eingesetzt werden kann bewies er unter anderem mit Edgar Lichter und Thomas H. Althoff bei der Profilschärfung der Marke Ameron Hotels und nicht zuletzt auch als Direktor des Fünf-Sterne-Superior Hotel Wachtelhof in Rotenburg. In der Privatklinik Schloss Warnsdorf konnte er sein Profil neben den klassischen F&B Herausforderungen, vor allem im Bereich der Projektierung von Sanierungs- & Renovierungsmaßnahmen in Zusammenarbeit mit Anforderungen des Denkmalschutzes und des Klinikbetriebes schärfen.

www.gut-thansen.de


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.