Management & Strategien | 20.10.2020

Penta Hotels mit hybriden Veranstaltungen

Sandra Gerland Penta Hotels Sandra Gerland ist Senior Director of Sales bei Pentahotels / Foto: Pentahotels

Hybride Events gewinnen immer mehr an Bedeutung und viele Unternehmen sammeln aktuell positive Erfahrungen mit digitalen und virtuellen Lösungen. Doch was genau sind hybride Events? Das Pentahotel Leipzig ist eines der ersten Häuser der Hotelgruppe, das bereits erfolgreich hybride Events anbietet und so einen digitalen und globalen Austausch möglich macht.

Hybride Veranstaltungen finden live an einem physischen Ort statt und werden gleichzeitig online zugänglich gemacht. Teilnehmer können dabei live und interaktiv mitwirken. In Leipzig können so unter Berücksichtigung aller Abstandsregelungen bis zu 220 Teilnehmer vor Ort teilnehmen. Auch die Pentahotels Wiesbaden, Braunschweig und Brüssel bieten diesen Service bereits an.

„Die Zukunft ist schon da“, so Sandra Gerland, Senior Director of Sales bei Pentahotels. „Sie heißt hybride Veranstaltung und erfreut sich steigender Beliebtheit. Veranstalter von hybriden Tagungen profitieren von dieser Technologie in mehrfacher Hinsicht. Inhalte der Veranstaltungen können global verfügbar gemacht werden. Außerdem ist die Interaktion weitaus höher als bei reinen virtuellen Meeting-Lösungen. Somit können Botschaften und Inhalte auf mehrere Arten nutzbar gemacht werden. Hybride Veranstaltungen haben demnach eine hohe Relevanz für Teilnehmer durch die Möglichkeit der Interaktion und bieten nebenbei der Meeting- und Eventindustrie Wachstumschancen in einer Zeit existentieller Veränderungen für die gesamte Branche.“

Für seine Veranstaltungskunden bieten die Pentahotels hybride Plug-and-Play-Lösungen an, bei denen auf bestehende Systeme aufgebaut wird, die beim Kunden bereits im Einsatz sind, wie zum Beispiel Cisco Webex, Zoom oder Microsoft Teams. Aber auch ganzheitliche und komplette Lösungen werden angeboten, bis hin zum Live-Streaming auf Videoplattformen wie Youtube, womit theoretisch weltweit alle Menschen erreicht werden können, die einen Internetzugang besitzen.

Während die Branche einen Rückgang an Präsenzveranstaltungen verzeichnet, wächst der Markt für hybride Events hingegen stark. Von der ersten auf die zweite Jahreshälfte 2020 sind Anfragen von hybriden Veranstaltungen im Pentahotel Leipzig um das Dreifache gestiegen. „Aktuelle Entwicklungen, die gleichzeitig auf Konsumenten und Anbieter einwirken, werden die bisherige Meeting- und Eventkultur in seiner heutigen Form verschwinden lassen. Die Welt der sogenannten analogen Tagung wird zwar weiter existieren – allerdings eng verflochten mit den digitalen Komponenten der Kommunikation. Ein hybrides Meeting stellt für uns die ideale Lösung dar, in lokalen und nationalen Kohorten eine globale und gemeinschaftliche Zusammenarbeit und Kommunikation zu ermöglichen. Wir möchten mit dieser innovativen und ganzheitlichen Veranstaltungslösung unsere Kunden begeistern“, erklärt Sandra Gerland.

www.pentahotels.com


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.