Hotelprojekte | 29.10.2018

NYX mit neuen Standorten

Wie das NYX Hotel Milan im Bild werden auch die neuen Standorte in Mannheim und Warschau zu Gesamtkunstwerken mit örtlichem Bezug gestaltet / Foto: Leonardo Hotels

Die zu den Leonardo Hotels gehörende Marke NYX Hotels expandiert weiter und wird neue Häuser in Mannheim (Anfang 2019) und Warschau (2020) eröffnen. Die Häuser der Marke wollen für eine neue Generation von Hotels stehen.

Individualität, Kreativität, Kultur und Vernetzung sind zentrale Bestandteile des Markenkonzepts, das auf ein urbanes, vielseitig interessiertes Publikum mit Fokus auf individuellen Lifestyle ausgerichtet ist. „Mit unseren beiden neuen NYX Hotels wollen wir Business- und Touristen-Destinationen wie Mannheim und Warschau mit einem stylishen Mix aus Design, Kunst und Musik noch attraktiver machen. Das NYX Hotel Mannheim ist künftig die ideale Ergänzung zu den bestehenden Leonardo-Standorten in Mannheim und der Region. Das erste NYX Hotel in Warschau wiederum ist ein Beispiel für unsere europäische Ausrichtung. Mit unserem dann zweiten Hotel, nach dem Leonardo Royal in Warschau, erschließen wir den Wachstumsmarkt Polen weiter. Wir freuen uns schon jetzt auf die beiden Eröffnungen“, sagt Yoram Biton, Managing Director Leonardo Hotels Central Europe.

Das NYX Hotel Mannheim entsteht am Standort des vormaligen Wyndham Mannheim Hotel, das von den Leonardo Hotels zum 1. August 2018 übernommen wurde. Seit Mitte Oktober ist das Haus geschlossen und wird bis Ende Januar 2019 komplett umgebaut. Mehr als fünf Millionen Euro investiert die Leonardo Gruppe in den dritten Standort in Mannheim. Das Haus wird über vier Etagen mit 151 Zimmern, einen großen Meetingbereich, einen Fitness-Raum sowie eine Open-Lobby mit Restaurant und Bar verfügen. Im neuen Look soll das NYX Mannheim damit zum Anziehungspunkt unweit des Hauptbahnhofes, Stadtschlosses und Paradeplatzes werden. Am Standort Mannheim ist die Leonardo Gruppe bereits mit zwei weiteren Häusern vertreten und verfügt damit über insgesamt 490 Hotelzimmer.

NYX Hotel Warsaw Teil eines architektonischen Vorzeigeprojektes

Warschau gehört mit jährlich rund zehn Millionen Touristen und Geschäftsreisenden zu den attraktivsten Reisezielen in Osteuropa. Das neue NYX Hotel wird im Varso Place, einem im Bau befindlichen Komplex mit drei Gebäuden im Zentrum der polnischen Hauptstadt sein. Das Hotel wird im Varso 1, dem mittleren der drei Gebäude untergebracht sein. 331 Zimmer werden sich von der vierten bis zur 18. Etage auf fast 20.000 Quadratmetern erstrecken. Die Eröffnung des Hotels und des Komplexes ist für 2020 geplant, der Varso Tower soll nach der Fertigstellung zu den höchsten Gebäuden in Europa zählen. Entworfen hat Varso Place das Team von Foster + Partner, eines der bekanntesten Architekturbüros weltweit.

Iris Barak, Kunstkuratorin der NYX Hotels, sorgt mit ihren individuell abgestimmten Konzepten dafür, dass auch die beiden neuen Hotels in Mannheim und Warschau zu Gesamtkunstwerken werden. Zusammen mit lokalen Kunstkuratoren werden Künstler in jeder Stadt ausgewählt, die das NYX mit Installationen, Videokunst, Street Art und Bildern gestalten. Interior Designer Andreas Neudahm wird für die NYX Hotels in Mannheim und Warschau jeweils ein individuelles Design mit lokalem Flair entwickeln: Wie in den anderen Standorten wird auch in den beiden neuen Hotels Wert auf die Auswahl von Möbeln, Farbwelt und Accessoires gelegt. Vieles davon wird eigens für die Häuser entworfen und soll regionalen Bezug haben.

www.leonardo-hotels.com


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen