Hotelprojekte | 08.11.2019

Neuzugang in Berlin

Fotostrecke Innside by Meliá Innside Berlin Mitte Lobby In der Chausseestraße hat das Innside by Meliá Innside Berlin Mitte eröffnet / Fotos: Meliá Hotels International

Meliá Hotels International hat ein neues Haus in Deutschlands Hauptstadt eröffnet: das Innside Berlin Mitte. Das Hotel mit Innenstadtlage in der Chausseestraße bietet 229 Zimmer.

Den Gästen steht in allen Zimmern eine kostenfreie Minibar mit nichtalkoholischen Getränken zur Verfügung. Die Premiumzimmer verfügen zudem über eine Espresso Maschine, unlimitiertes Wifi und eine ebenfalls kostenfreie Minibar mit lokalem Bier und Säften. Außerdem verfügen die Suiten über einen Nintendo sowie Marshall-Bluetooth-Lautsprecher. Auf Anfrage stehen Kork-Yogamatten zur Nutzung im Zimmer bereit. Das Innside Berlin Mitte verfügt außerdem über ein Fitnessstudio und eine Finnische Sauna in der obersten Etage mit Dachterrasse. Im Tagungsbereich steht eine Konferenz- und Veranstaltungsfläche mit moderner Tagungstechnik für Events und Meetings zur Verfügung.

Das Innside Berlin Mitte verbindet Urban Design und spanische Gastfreundschaft. Das Hotel verfügt über eine offene Lobby, in der Gäste und Besucher nahtlos von der Arbeit zur Freizeit übergehen können. In der Crafterie, einem offenen im Industrie-Look gestalteten Restaurant- und Barbereich, werden unter dem Motto local cuisine & cocktails regionale Spezialitäten und eine Vielzahl an Cocktails gereicht. Der offene Lobbybereich lädt nicht nur Hotelgäste zum Verweilen ein, sondern auch die Berliner, welche die neue Location für Meetings, einen Business-Lunch, After-Work-Cocktails oder zum Entspannen nutzen können. Das Hotel wird auch ein Kulturprogramm mit Veranstaltungen wie F&B Workshops und Sport-Kursen anbieten sowie mit lokalen Künstlern zusammenarbeiten, die das Hotel dekorieren.

Die Marke Innside by Meliá ist für Meliá Hotels International das Flaggschiff für Nachhaltigkeit. So wurden im Haus Berlin Mitte wie in allen Hotels der Marke recycelbare Materialien sowie nachhaltig produzierte Bettwäsche, Handtücher und Annehmlichkeiten verwendet. Das Hotel arbeitet mit lokalen Lieferanten zusammen, und es werden laut eigener Angaben keine Plastik-Einwegprodukte verwendet. Die Tiefgarage des Hotels ist mit Ladestationen für Elektroautos ausgestattet. Wer das Fahrrad bevorzugt, kann eines vom Hotel mieten. Das Haus verfügt über eine vertikale Optimus Garden-Implementierung, ein ästhetisches und funktionales Urban gardening-System, in welchem Kräuter angebaut und im Restaurant Craferie verwendet werden.

www.melia.com


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen