Menschen & Karrieren | 08.06.2020

Neuer CEO für Penta Hotels

Rogier Braakman Penta Hotels Worldwide Rogier Braakman / Foto: Penta Hotels Worldwide

Rogier Braakman ist neuer Geschäftsführer von Penta Hotels Worldwide. Er folgt in dieser Position auf Eugène Staal, der die Geschäftsführung zwei Jahre innehatte. Der 43-jährige Braakman übernahm die Leitung der Geschäfte bereits am 1. Februar 2020.

Braakman schloss 1999 seine Ausbildung an der Hotelschool The Hague ab, begann in verschiedenen Führungspositionen bei The Ritz-Carlton in Atlanta und übernahm leitende Funktionen in den Hauptquartieren von Hilton Hotels in den Niederlanden und von Landal GreenParks. Anschließend baute er die Sandton Hotels und Pillows Hotels von Grund auf. Nach seinem Ausstieg im Sommer 2018 nahm er sich ein Jahr Auszeit von der Hotellerie und begann über die von ihm mitgegründete private Beteiligungsgesellschaft NoCeiling, in verschiedene Technologie-Startups zu investieren und sie zu beraten.

Die Penta Hotels sprechen Geschäfts- und Urlaubsreisende an und kombinieren unkomplizierten Service mit einer entspannten Lifestyle-Atmosphäre. Die Häuser übernehmen außerdem eine aktive Rolle in der Nachbarschaft vor Ort und so gehen die Hotelteams soziale und ökologische Herausforderungen aktiv an. Seit Ende 2018 hat der Konzern Penta Hotels mehr als 1.700 Stunden gemeinnützige Arbeit geleistet, zum Beispiel durch das Spenden von Suppen im Winter an bedürftige Nachbarn im Rahmen seiner Initiative „Souper Heroes“.

Braakman übernimmt die Führung von Penta Hotels in einer für die Branche sehr schwierigen Zeit. Er sagt: „Für jeden Unternehmer ist es die größte Last, wenn er gezwungen ist, den Betrieb für unbestimmte Zeit auszusetzen. Seit Eröffnung waren unsere Hotels rund um die Uhr an jedem Tag im Jahr in Betrieb, sie waren keinen einzigen Tag geschlossen.“ Trotz alledem hätte man große Anstrengungen unternommen, um neue Innovationen einzuführen und das Produkt in allen Hotels zu verbessern. Braakman weiter: „Im Gastgewerbe übernehmen wir Verantwortung als aktiver Teil der Gesellschaft. Es ist unsere Pflicht, für die Gesundheit und Sicherheit unserer Nachbarschaft, unserer Teammitglieder und Gäste zu sorgen. Wir konzentrieren uns nun voll und ganz auf die Umsetzung des empfohlenen Abstandsgebots von 1,5 Metern im Rahmen unseres ‚1.Penta Programms‘ (Penta bedeutet Fünf auf Griechisch) – damit wir unseren Gästen einen sicheren Aufenthalt garantieren können, ohne dabei den besonderen Penta-Spirit missen zu müssen.“

www.pentahotels.com


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.