Hotelprojekte | 26.10.2020

Louvre Hotels Group expandiert

Fotostrecke Louvre Hotel Berlin Lobby Eines der Hotels, die die Louvre Hotels Group von Plateno übernimmt, befindet sich in Berlin / Foto: Louvre Hotels Group

Trotz der aktuell anhaltenden Krise entwickelt die Louvre Hotels Group ihr Netzwerk in Europa weiter: Die Gruppe übernimmt zehn 7 Days Premium-Hotels, die zuvor der chinesischen Hotelgruppe Plateno gehörten.

Die Hotels mit einer Größe von 95 bis 200 Zimmern befinden sich in Deutschland (München, Leipzig, Berlin, Duisburg, Offenbach am Main), Österreich (Wien, Salzburg, Ansfelden) und eines in Italien (Venedig). Die Häuser, die zunächst unter der Führung der Louvre Hotel Group renoviert werden, sollen unter den Markennamen Campanile und Kyriad wiedereröffnen. Campanile, die ikonische Marke der Gruppe, repräsentiert heutzutage mehr als 400 Hotels in etwa 15 Ländern. Nun wird das Portfolio der Gruppe um sieben neue Hotels erweitert. Die künftigen Campanile-Hotels mit 150 bis 200 Zimmern befinden sich in den strategisch wichtigen europäischen Städten wie Leipzig, München, Berlin, Venedig und Wien. Ein Hotel mit 95 Zimmern in Wien wird unter der Marke Kyriad agieren.

Pierre-Frédéric Roulot, CEO of Louvre Hotels Group, sagt: „Diese Entwicklung ermöglicht es uns, trotz eines schwierigen globalen Kontextes unsere Marken in ganz Europa auszubauen und gleichzeitig unsere Führungsposition in der europäischen Hotelindustrie zu festigen. Es ist eine große Chance für unsere strategischen Marken, wie zum Beispiel Campanile, die wir in den großen europäischen Städten und Verkehrsknotenpunkten positionieren.“

www.louvrehotels.com


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.