Anzeige
Hotelprojekte | 09.11.2021

Hier schläft Niemand

Der Niemand Pop-up Room im me and all hotel Hannover heißt alle Gäste mit einem pinken Retro-Design Willkommen Der Niemand Pop-up Room im me and all hotel Hannover heißt alle Gäste mit einem pinken Retro-Design Willkommen / Foto: me and all hotels

Wenn sich das Gin-Glücksrad dreht, dann ist es Zeit für Drinks mit Style – und zwar richtig. Denn im sechsten Stock hat das me and all hotel Hannover ein Zimmer ganz im Design von Niemand Gin ausgestattet. Der Style im farbenfrohen, poppigen Retro-Design lässt einen in eine pinke Welt mit zitronengelben Akzenten eintauchen – und findet eine Minibar mit Spezialitäten aus dem Hause Niemand vor.

Drink in colour

„Das Glücksrad ist auf jeden Fall mein persönliches Highlight im Zimmer“, freut sich Hotelmanagerin Lisa Edelmann. Und auch Gin-Literatur und eine Niemand Picture Wall dürfen nicht fehlen. Sogar Dusche und Toilette sind im Niemand-Style. Im Zimmer wurde vor allem die Signatur-Farbe des pinken Gins prominent integriert, aber auch der Likör (gelb) und Vodka (braun) sollten farblich abgebildet werden.

Torben Paradiek, der zusammen mit Sebastian Maria Otto das Gründerteam von Niemand Gin bildet, erklärt: „Für die Gestaltung des Zimmers haben wir unser gesamtes Team involviert und natürlich auf unser lokales Netzwerk zurückgegriffen. Die Bezüge für die Sitzkissen im Fenster beispielsweise wurden in der Siebdruck-Werkstatt der Hannoveraner Textildesignerin Orike Muth gedruckt und genäht.“

Zu crazy? Gibt´s hier nicht

Das Bett ziert das Motto der Marke: Niemand ist wie du! Edelmann ist begeistert: „Der Slogan passt perfekt zu unserem Hotel und der Marke me and all. Als Torben und Sebastian die Idee mit dem Zimmer vorschlugen, war ich sofort Feuer und Flamme. Bei der Planung kamen wir von einer zur nächsten Idee. Genau so wollen wir mit me and all sein, individuell und am Puls unserer Stadt. Wenn schon, dann richtig!“

A dream come true

Auch für Paradiek hat sich damit ein Traum erfüllt: „Durch unsere Reisen zu Festivals und Events haben Sebastian und ich in vielen Hotels übernachtet. Bei ein paar Drinks in Amsterdam entstand der Wunsch, irgendwann ein eigenes Niemand-Hotelzimmer zu gestalten“, erklärt er. „Als wir dann die me and all hotels kennen lernten, waren wir direkt begeistert. Für uns war es ein perfect match und in unserer Homebase Hannover konnten wir das dann in vollem Umfang umsetzen.“ Das findet auch Edelmann: „Das me and all Konzept lebt ja von den lokalen Beziehungen, und das Team von Niemand passt einfach menschlich total gut zu uns. Auf der Karte unserer Hotelbar finden sich beliebte Drinks mit den Niemand-Produkten und wir hatten vorher schon Veranstaltungen gemeinsam im Hotel organisiert. Daher wussten wir sofort, dass das gut passen wird“.

Ein Gin als Kunstform

Der Handcraft-Gin von Niemand ist durch seine floralen Noten von Rosmarin, Lavendel und Sandelholz geprägt und seit seinem Debüt im Jahr 2015 vielfach ausgezeichnet worden. Das bunte Retro-Design ist vor allem durch den Kunst- und Design-Hintergrund der beiden Gründer (sie betrieben vorher gemeinsam eine Galerie) inspiriert, ebenso wie durch die Auswahl der Botanicals. Die liebt Edelmann auch privat: „Bei mir Zuhause kommt tatsächlich seitdem ich den Niemand Gin kenne nichts anderes mehr ins Glas. Ich mag Rosmarin und der ist ja ein wichtiger Bestandteil der Rezeptur“.

Seit dem 29.10.2021 ist der Niemand Pop-Up-Room im me and all hotel hannover für Übernachtungen und kleine Special-Events wie Gin-Tastings, Weihnachtsfeiern mit Barkeeper oder Sit-Ins buchbar.

www.meandallhotels.com


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.