Anzeige
Markt & Produkte | 25.10.2021

Guter Schlaf, gutes Gewissen

Die Koncept Hotels verwenden in all ihren Häusern nur noch Öko-Bettwäsche Die Koncept Hotels verwenden in all ihren Häusern nur noch Öko-Bettwäsche / Foto: Koncept Hotels

Kann man als Hotelbetreiber bei der Auswahl der Bettwäsche nachhaltig und ökologisch entscheiden? „Ja, man kann. Und man sollte es auch“, sagt Martin Stockburger, Geschäftsführer der Koncept Hotels. Zu deren Konzept gehört nicht nur eine 100-prozentige Digitalisierung, sondern auch ein nachhaltiges Handeln und Wirtschaften. „Baumwoll-Bettwäsche ist extrem beliebt – auch im Hotelbett. Leider ist Baumwolle eine der umweltschädlichsten Nutzpflanzen“, so Stockburger.

In ihren derzeit sieben Häusern setzt die Marke daher ab sofort ausschließlich auf Wäsche mit EU-Ecolabel. Diese besitzt einen niedrigeren Baumwoll-Anteil und reduziert so die Umweltbelastungen: weniger Chemie, weniger Wasser und kein Transport rund um die Welt. „Die Wäsche bietet ein tolles Schlafklima, benötigt aber viel weniger Baumwolle als unsere zuvor eingesetzte Wäsche“, so Stockburger weiter. Die Textilien bestehen aus einem Synthetik-Kern mit Baumwoll-Ummantelung. Weiteres Öko-Plus: Die neue Bettwäsche verbraucht beim Waschen und Trocknen weniger Energie und Wasser.

Öko-Label bieten nachprüfbare Nachhaltigkeit

Unter dem Begriff „FAIResponsibility“ orientieren sich die Koncept Hotels an den Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen und haben bereits 2019 einen eigenen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Alle Materialien, auf den Zimmern und Fluren, aber auch hinter den Kulissen, wurden zuvor auf Umweltverträglichkeit geprüft. Nützlich sind dabei auch Labels: Bei der Bettwäsche vertraut die Hotelmarke den Initiatoren der Better Cotton Initiative (BCI), die Landwirten dabei hilft, den Baumwoll-Ertrag trotz geringerem Einsatz von Pestiziden und Wasser zu steigern.

Da die Wäsche zusätzlich über das EU-Ecolabel verfügt, ist sichergestellt, dass nur besonders umweltfreundliche Fasern zum Einsatz kommen und sämtliche Chemikalien, die bei der Herstellung des Textils verwendet werden, strengen Auflagen unterliegen. Alle Textilien – auch beispielsweise Handtücher – werden ausschließlich in Betrieben hergestellt, die das Oeko-Tex- und das Grüne Knopf-Zertifikat vorweisen können und demnach ihrer sozialen und ökologischen Verantwortung gerecht werden.

www.koncepthotels.com


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.