Branchennews | 27.05.2021

GEMA beendet Gutschriftenaktion

Motivbild / www.pixabay.com Motivbild / www.pixabay.com

Die GEMA beendet ihre Corona-Gutschriftenaktion für behördlich veranlasste Schließungszeiten zum 31. Mai 2021. Betriebe haben allerdings noch bis zum 10. Juni Zeit, Anträge für Gutschriften zustellen.

„Mit zunehmenden Öffnungsmöglichkeiten enden die freiwilligen Gutschriften für behördlich angeordnete Betriebsschließungen zum 31. Mai 2021“, informiert die GEMA auf ihrer Website. Ab dem 1. Juni werde man wieder die vertraglich vereinbarten Lizensierungen aufnehmen. Betriebe haben noch bis zum 10. Juni 2021 Zeit, Anträge für Gutschriften für den Zeitraum 1. Januar 2021 bis 31. Mai 2021 zustellen und ihre Schließungszeiten im Onlineportal der GEMA anzugeben.

Betriebe, die nach wie vor keine Öffnungsperspektive und keinen Anspruch auf die staatliche Überbrückungshilfe III haben, können sich per Mail an die GEMA wenden. Sofern die GEMA-Vergütung existenzbedrohend ist, wird die GEMA prüfen, ob weiterhin eine freiwillige Kulanzregelung gewährt werden kann.

www.gema.de


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.