Branchennews | 29.07.2022

Eindrucksvoller Re-Start

Motel One Eggchair Die Hotelgruppe Motel One konnte nach Aufhebung der Corona-Einschränkungen einen erfolgreichen Re-Start hinlegen / Foto: Motel One

Die Hotelgruppe Motel One konnte nach Aufhebung der Corona-Einschränkungen an die Performance von 2019 anknüpfen und einen erfolgreichen Re-Start hinlegen. Der Umsatz und das EBITDA liegen im zweiten Quartal 2022 deutlich über dem Vor-Corona-Niveau. Die Reservierungsstände für die kommenden Monate lassen auf eine fortschreitende Stabilisierung schließen, während weiterhin attraktive Preise und hohe Servicequalität an exzellenten Standorten im Vordergrund stehen. Zudem beteiligt Motel One Mitarbeitende mit 2,7 Millionen Euro am Unternehmenserfolg und setzt weiterhin auf qualitatives Wachstum.

Zweites Quartal mit EBITDA Plus von 23 Prozent zu 2019

Mit 177 Millionen Euro lag der Umsatz im zweiten Quartal 2022 um 20 Prozent und das EBITDA um 23 Prozent über dem bereits hohen Niveau von 2019. Mit exzellenten Standorten und hoher Produkt- und Servicequalität bietet Motel One weiterhin ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis, das die steigende Auslastung trotz Inflationsanpassungen belegt. Ebenso hat die gute Performance der Neueröffnungen zu diesem Ergebnis beigetragen.

Für das erste Halbjahr stieg die Auslastung auf 51 Prozent (Vorjahr: zwölf Prozent) und der Umsatz auf 240 Millionen Euro (Vorjahr: 43). Das EBITDA stieg auf 46 Millionen Euro (Vorjahr: minus 61), was einer Verbesserung zum Vorjahr um 107 Millionen Euro entspricht. Zum Halbjahr steht ein Gewinn vor Steuern von 27 Millionen Euro, im Vergleich zu einem Vorsteuerverlust von 32 Millionen im ersten Halbjahr 2021.

Das Standortnetz wuchs bis Juni 2022 um acht auf 85 Hotels mit 24. Zimmern im Bestand 264 (Vorjahr: 21.847). In der Pipeline befinden sich 24 Hotels (Vorjahr: 26) mit 6.342 Zimmern (Vorjahr: 7.245). Insgesamt ist damit das Wachstum auf 109 Hotels (Vorjahr: 103) mit 30.606 Zimmern (Vorjahr: 29.092) vertraglich gesichert.

2,7 Millionen Euro an Hotelmitarbeitende

Der Unternehmenserfolg ist dem hohen Einsatz und der Flexibilität der Mitarbeitenden zu verdanken, denen es gelungen ist, das hohe Niveau der Serviceleistungen, weitgehend ohne Abstriche, zu erbringen. Daher wurden neben den Aktivitäten in der Aus- und Weiterbildung über die One University, die Gehälter der Mitarbeitenden so weit angehoben, dass mindestens ein Inflationsausgleich gegeben ist. Ebenso konnte das Incentive-Programm in den Hotelbetrieben wieder starten, um die Mitarbeitenden an der positiven Entwicklung zu beteiligen. Für das zweite Quartal 2022 kann für die Erreichung der Qualitätsziele ein Betrag von 2,7 Millionen Euro an die Hotelmitarbeitenden ausgeschüttet werden.

Nachhaltigkeit als wichtige Unternehmenssäule

Auch das Thema Nachhaltigkeit bleibt bei Motel One fest verankert. Von 2014 auf 2019 konnte Motel One seinen CO2-Wert pro Übernachtung bereits um 47 Prozent senken. Der Bezug von 100 Prozent Ökostrom, die Umstellung auf ein erweitertes Bio-Frühstück sowie die Zertifizierung von nachhaltigen Gebäuden und das Angebot an mikroplastikfreier Naturkosmetik sind bereits gelebte Maßnahmen. Alle weiteren Aktivitäten von One Planet. One Future. lassen sich hier nachlesen.

Entwicklung zu einem Love Brand

Motel One hat mit seinem Konzept Luxus und Design demokratisiert und einen Love Brand geschaffen. Die hohen Bewertungen, das Feedback auf den Sozialen Kanälen, die hohe Weiterempfehlungsrate von 97 Prozent und der enorme Zuwachs der beOne Member von noch 436.000 im Juni 2019 auf heute 970.000 Mitglieder belegen dies anschaulich.

Qualitatives Wachstum

Die Hotelgruppe verfolgt konsequent die Strategie, nur mit exzellenten Standorten ein nachhaltiges Wachstum zu schaffen. Das gesicherte Standortnetz in D/A/CH umfasst aktuell 68 Hotels mit rund 19.600 Zimmern. Einschließlich der D/A/CH-Region ist Motel One bis 2025 in 14 Ländern mit insgesamt 109 Hotels und mehr als 30.000 Zimmern aktiv. Die Lagen der Motel One-Häuser werden von Gästen mit 9.3 von 10 Punkten bewertet. Das gilt als eine der höchsten Lagebewertungen der großen Hotelmarken in Europa.

Neben den bereits im ersten Halbjahr 2022 erfolgten vier Motel One-Eröffnungen Manchester-St. Peters Square, Aachen, Hannover-Oper und Graz werden im zweiten Halbjahr 2022 weitere Häuser in Innsbruck, Dublin, Ulm und Rotterdam folgen. Als weiteres Highlight folgt im zweiten Halbjahr die Fertigstellung des ReDesigns des ersten Hotels in den USA, in New York Downtown Manhattan im Financial District, direkt am 9/11 Memorial. Im Geschäftsjahr 2022 werden damit insgesamt neun Hotels mit 2.422 Zimmern eröffnet.

www.motel-one.com


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.