Anzeige
Menschen & Karrieren | 05.06.2018

Dorint: Direktorenwechsel und Neuzugang

Fotostrecke Ralf Münchhalfen / Foto: Klaus Bittner

Während die General Manager aus Mönchengladbach und Köln Junkersdorf nun in für sie neue Häuser wechseln, gewinnt Dorint durch die Übernahme des Dorint Seehotel Binz-Therme Binz/Rügen einen neuen Direktor hinzu.

Innerhalb der Dorint Gruppe wechselte zum 1. Mai Ralf Münchhalfen, Direktor des Dorint Parkhotel Mönchengladbach, in die gleiche Position des Dorint Hotel Adlershof Berlin. In Mönchengladbach war Münchhalfen seit Ende 2016 tätig, zuvor von 2014 bis 2016 als stellvertretender Hoteldirektor im Dorint Hotel Köln Junkersdorf. Bereits seit 1997 bekleidet der Hotelier leitende Positionen in den Häusern von Dorint.

Sein Nachfolger in Mönchengladbach ist Christian Schulte, bis dato stellvertretender Direktor im Dorint Hotel Köln Junkersdorf. In den vorangegangenen Jahren sammelte Schulte Expertise unter anderem als Operations Manager im Dorint Hotel am Heumarkt Köln und als Front Office Manager im Dorint An der Messe Köln sowie in weiteren Häusern im Rheinland.

Mit Markus Möser ist seit dem 1. April ein neuer Direktor für Dorint tätig, die an diesem Tag offiziell das Dorint Seehotel Binz-Therme Binz/Rügen übernommen hat. Im Haus selbst, das über einen runderneuerten Wellness- und Sauna-Bereich verfügt, ist Markus Möser bereits seit 2001 tätig und leitet es seit 2003. „Wir freuen uns sehr, dass Markus Möser, der die Mitarbeiter und die Insel sehr gut kennt, nun zusammen mit seinem Team das Hotel unter der Dorint Flagge weiter führt“, so Karl-Heinz Pawlizki, CEO der Dorint GmbH.

www.dorint.com


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen