Hotelprojekte | 11.02.2019

Aus 75 mach' 94

Fotostrecke Eines der 19 neuen Zimmer im ibis Fulda City Hotel / Foto: Orange Hotels und Resort

Nachdem in den vergangenen beiden Jahren der öffentliche Bereich rundum erneuert und die bestehenden 75 Zimmer einer Renovierung unterzogen worden sind, haben die Betreiber des ibis Fulda City Hotels nun 19 zusätzliche Zimmer integriert.

In dem markanten Kopfbau des Gebäudes sind sie innerhalb von neun Monaten Bauzeit entstanden. Ob für Geschäftsreisende oder Städetouristen: Laut Hoteldirektorin Sandra von Wiecki besitzt das ibis Fulda City Hotel dank „seiner Lage in Kombination mit dem bekannten ibis Standard und unserem gastfreundlichen Service einen weithin anerkannt guten Ruf und einen sehr treuen Gästestamm“. Damit dies so bleibt, habe man kräftig investiert und die Zimmerzahl auf nun 94 aufgestockt. Alle Zimmer bieten gratis WLAN, Flatscreen TV und das mehrfach ausgezeichnete Bettenkonzept Sweet Bed by ibis. Eine rund um die Uhr geöffnete Bar gehört zum Angebot des Hauses.

Betrieben wird das Hotel von Orange Hotels und Resort mit Stammsitz in Berlin. Die Hotelgesellschaft ist ein langjähriger Franchisepartner von AccorHotels und führt unter anderem fünf seiner europaweit insgesamt 23 Hotels als Mercure-Häuser.

www.ibis.com

www.orangehotels.de


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten123

Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen