Endspurt in Wolfsburg


Musterzimmer im Leonardo Hotel Wolfsburg City Center / Foto: Leonardo Hotels

 

Vor vier Monaten lud das Leonardo Hotel Wolfsburg City Center zum Richtfest seines viergeschossigen Anbaus. In der Zwischenzeit hat sich viel getan: Im bestehenden Hotelkomplex wurden 157 Zimmer vollständig renoviert und auch im Anbau geht es mit großen Schritten voran. Der öffentliche Bereich mit Restaurant und Bar erhielt ebenfalls ein Make-Over.

 

Die Gäste erwartet in den bereits renovierten Zimmern stilvolle Inneneinrichtung mit einem Kingsize-Bett, Arbeitsplatz, großem Flatscreen sowie Mini- und kleiner Kaffeebar. Ein Mix aus warmen, leuchtenden Pastelltönen und ein spezielles Lichtkonzept sollen Wohlfühlakzente schaffen. Ab Ende Januar 2018 soll der Anbau mit 131 zusätzlichen Zimmer und Tagungsbereich fertig gestellt sein. Letzterer verfügt über 400 Quadratmeter Fläche für Businessevents, zum Netzwerken oder Verweilen. Für die Konzeption und Umsetzung der Innengestaltung wurde der Hotel Interior Designer Andreas Neudahm beauftragt.

 

Der Standort in Wolfsburg gehört aktuell zu einem der wichtigsten Projekte der Hotelgruppe: „Die ersten wesentlichen Resultate sind erkennbar und es ist sehr schön zu sehen, wie das Haus ein neues und modernes Design erhält. Ein großes Kompliment geht an das Team, das alles daran setzt, unseren Gästen trotz der Umbauarbeiten einen bestmöglichen Aufenthalt zu garantieren“, so Daniel Roger, Managing Director Leonardo Hotels Europe.

 

www.leonardo-hotels.de

 

Geschrieben am: 13.11.2017